Winterpause bis Ende Januar 2020 | Folgt uns auf Instagram: @farnwerk

  • Serpentinfarne der Schweiz

    Drei unserer einheimischen Farne sind auf Serpentingestein spezialisiert. Serpentinvorkommen sind selten und meist sind die Habitate dieser Farne auf wenige Quadratmeter beschränkt. Die Serpentinfarne sind in der Schweiz im Graubünden und im Tessin verbreitet. Besonders interessant ist Asplenium adulterinum. Es handelt sich um die Hybride aus den beiden diploiden Arten Asplenium viride (Kalk) und Asplenium [...] More  →
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.