Araiostegia parvipinnula neu im Shop. Folgt uns auf Instagram: @farnwerk

Araiostegia parvipinnula

22.00CHF

«Wow! Wirklich winterhart?» Dieser Farn ist mit den tropischen Hasenpfotenfarnen (Davallia) verwandt. Er ist aber im Gegensatz zu diesen in unseren Breitengraden winterhart. Die Wedel sind dreieckig, äusserst filigran und mehrfach gefiedert. Das Rhizom ist mit goldenen Schuppen bedeckt und kriecht oberirdisch. Dieser Farn benötigt einen durchlässigen, frischen Boden und sollte nicht zu dunkel stehen. Er kommt besonders zur Geltung wenn er über Wurzelstöcke oder eine Steinlandschaft kriechen kann.

Verwendung
Freilandfarn, Steinanlagen

Grösse
5070cm

Verbreitung
China, Taiwan, Japan, Nepal

4 vorrätig

Davalliaceae
Araiostegia parvipinnula

Grösse
5070cm

Lebensform
Epiphyt, Lithophyt

Habitat
Epiphytisch, Wälder

Besondere Merkmale
Einzigartiger filigraner Freilandfarn

Verwendung
Freilandfarn, Steinanlagen

Kulturraum
Freiland

Winterhärte
winterhart, wintergrün

Lichtansprüche
Halbschatten

Bodenansprüche
frisch, nährstoffreich

Verbreitung
China, Taiwan, Japan, Nepal

Synonyme
Davallia parvipinnula, Leucostegia parvipinnula

Gewicht 0.3 kg
Kategorien: ,
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.