Dieses Wochenende Gartenfestival im Schloss Laupen. Gärtnerei am Samstag geschlossen. | Folgt uns auf Instagram: @farnwerk

Cheilanthes argentea

10.00CHF

Die dunkelgrünen, dreieckigen Wedel verbergen ein besonderes Geheimnis: Deren Unterseite ist strahlend weiss. Bei Hitze und Trockenheit rollt er seine Wedel ein und reflektiert so das Sonnenlicht. Ein echtes Juwel für kiesige, trockene Standorte. Verträgt Frost wenn das Rhizom vor Nässe geschützt ist.

Verwendung
Alpinum, Steinfugen, Zimmerpflanze

Grösse
1520cm

Verbreitung
Bhutan, China, Indien, Mongolei, Myanmar, Nepal, Taiwan, Japan, Nordkorea, Südkorea, Russland, Thailand

11 vorrätig

Pteridaceae
Cheilanthes argentea

Grösse
1520cm

Lebensform
Lithophyt, Xerophyt

Habitat
Mauern, Geröll, Steinfugen, Steppen, Subtropen

Besondere Merkmale
weisse Wedelunterseite

Verwendung
Alpinum, Steinfugen, Zimmerpflanze

Kulturraum
Freiland mit Winterschutz

Winterhärte
bedingt winterhart, wintergrün

Lichtansprüche
Halbschatten – Hell

Bodenansprüche
mager, mineralisch, trocken

Verbreitung
Bhutan, China, Indien, Mongolei, Myanmar, Nepal, Taiwan, Japan, Nordkorea, Südkorea, Russland, Thailand

Synonyme
Aleuritopteris argentea var. flava, Aleuritopteris argentea var. geraniifolia, Aleuritopteris argentea var. major, Aleuritopteris flava, Aleuritopteris geraniifolia

Gewicht 0.3 kg
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.