Dryopteris affinis

8.00CHF

Wintergrüner, einheimischer Farnklassiker für den Schattengarten. Bildet hohe Trichter und ist im Garten bei frischem Boden äusserst robust. Die vielen braunen Schuppen entlang der Rachis bilden einen schönen Kontrast zu den Fiedern. Es sind diverse Unterarten bekannt, die sich in der Wuchsform teils stark unterscheiden. Kommt vor allem in Mischwäldern vor, wächst auf Gras- und Ackerland, kommt bis ins Hochgebirge vor.

Verwendung
Gartenfarn, Kübelpflanze, Solitär oder in Gruppen

Grösse
80160cm

Verbreitung
Schweiz, Albanien, Andorra, Armenien, Österreich, Azerbaijan, Balearen, Belgien, Bosnien, Bulgarien, Kroatien, Zypern

88 vorrätig

Dryopteridaceae
Dryopteris affinis
Schuppiger Wurmfarn

Grösse
80160cm

Lebensform
Terrestrisch

Habitat
Kollin – Alpin, Geröll, Wälder, Schluchten

Besondere Merkmale
Trichterförmig

Verwendung
Gartenfarn, Kübelpflanze, Solitär oder in Gruppen

Kulturraum
Freiland

Winterhärte
winterhart, wintergrün

Lichtansprüche
Schatten – Halbschatten

Bodenansprüche
frisch, nährstoffreich, tiefgründig

Verbreitung
Albanien, Andorra, Armenien, Österreich, Azerbaijan, Balearen, Belgien, Bosnien, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finland, Frankreich, Deutschland Ungarn, Island, Irland, Kasakhstan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxembourg, Mazedonien, Malta, Moldavien, Monaco, Montenegro, Holland, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Serbien, Slovakei, Spanien, Ukraine, England, Italien, Russland, Schweden, Schweiz, Türkei

Synonyme
Aspidium affine, Aspidium filix-mas f. paleaceum, Aspidium filix-mas var. paleaceum, Aspidium filix-mas var. subintegra, Aspidium paleaceum

Gewicht 0.3 kg
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.