Winterpause bis Ende Januar 2020 | Folgt uns auf Instagram: @farnwerk

Dryopteris remota

10.00CHF

Der entferntfiedrige Wurmfarn ist einheimisch und in seinen Verbreitungsgebieten nur selten anzutreffen. Lässt sich von Dryopteris carthusiana durch die dunklen Fiederansätze und die dunkleren Schuppen unterscheiden. Wächst an halbschattigen Standorten in frischen, sickerfeuchten z.T. modrig-humosen Böden. Im Garten ein anpassungsfähiger Farn. Bildet aufrechte, solitäre Trichter.

Verwendung
Gartenfarn, Kübelpflanze, Solitär oder in Gruppen

Grösse
2090cm

Verbreitung
Einheimisch, Armenien, Azerbaijan, Bosnien, Kroatien, Frankreich, Georgien, Deutschland, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Slovenien, Spanien, Türkei, Russland

Nicht vorrätig

Dryopteridaceae
Dryopteris remota
Entferntfiedrige Wurmfarn

Grösse
2090cm

Lebensform
Terrestrisch

Habitat
Geröll, Wälder, Schluchten

Verwendung
Gartenfarn, Kübelpflanze, Solitär oder in Gruppen

Kulturraum
Freiland

Winterhärte
winterhart, sommergrün

Lichtansprüche
Halbschatten

Bodenansprüche
frisch, nährstoffreich, tiefgründig

Verbreitung
Einheimisch, Armenien, Azerbaijan, Bosnien, Kroatien, Frankreich, Georgien, Deutschland, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Slovenien, Spanien, Türkei, Russland

Synonyme
Aspidium filix-mas var. remotum, Aspidium filix-mas x spinulosum, Aspidium rigidum var. remotum, Aspidium rigidum var. remotum, Dryopteris kemulariae

Gewicht 0.3 kg
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.